Schulungsangebot / Weiterbildung für Lehrkräfte an Förderschulen und im inklusiven Unterricht „Yes, we can … calculate“

Schulungsangebot / Weiterbildung

für Lehrkräfte an Förderschulen und  im inklusiven Unterricht

„Yes, we can … calculate“

Das zweitägige Seminar findet am:

 Montag, den 07.11.2016        9.00 – 16.00 Uhr

und

Dienstag, den 08.11.2016            9.00 – 16.00 Uhr

 

ILF Kurs-Nummer:

Referentin:        Heike Schata (Lemniskate Lernstudio Krefeld)

Leitung:             Jürgen Ehl

in den Räumlichkeiten des

„Schlösschen“ Saarbrücker Straße 13,  66679 Losheim am See

 Das Konzept „Yes we can“ wird im Rahmen des Grundvig Programms von der Europäischen Kommission unterstützt und  ist eine theoretisch sowie praktisch bewährte Methode, um Kindern den Zugang zur Mathematik zu ermöglichen. Parallel zu den Basisfertigkeiten (Körperwahrnehmung, Raumorientierung, visuelle und auditive Wahrnehmung, Serialität und das Verständnis der Invarianz) lernen die Kinder, auf eine spezielle Art mit den Fingern zu rechnen. Die Methode fußt auf dem Einsatz der 10 Finger und bringt den Vorteil, dass die „Rechenmaterialien“ immer zur Hand sind. Durch diese Art zu rechnen werden im Gehirn die zuständigen Rechenzonen aktiviert. Das Begreifen entwickelt sich aus dem Greifen.

 Informationen über das EU-Projekt  finden Sie unter: www.downsyndrom-yeswecan.eu/html/project_D.html

 Das Seminar wird durch gesammelte Spendengelder von „Saar 21 Downsyndrom Saarland e.V.“ finanziert und findet in Kooperation mit dem SLLV Kreisverband Merzig-Wadern und dem ILF Saarbrücken statt.

 Informationen über unsere Referentin finden Sie unter: www.lemniskate-lernsudio.de/

Saar 21 Down-Syndrom e.V.

Schubertstr.22, 66130 Saarbrücken-Güdingen; 0681 / 875741

Die Anmeldung erfolgt online über das ILF – Saarbrücken: www.ilf-saarbrücken.de  ILF.115-0967

 Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.